Hinweise zu Partnerprogrammen

Deniz Matheis

Affiliate-Links sind keine Werbung; sie fördern nicht die Produkte oder Dienstleistungen des Werbetreibenden. Die Links funktionieren wie jede andere Seite. Die Anzeige klickt auf das Banner, aber der Link ist ein regelmäßiger Affiliate-Link und keine direkte Werbung. Wir haben keine spezifische Richtlinie für die Anzeigen, aber zum größten Teil würden wir das nur tun, wenn wir dachten, dass es fair gegenüber der Marke und dem Kunden ist.

Warum sollte ich Ihnen meine Informationen anvertrauen?

Sie könnten denken, dass Affiliate-Links keine Bedeutung haben. Du hast Recht. Aber sie sind eine leistungsfähige Möglichkeit, eine Menge Geld von Ihrer Website zu verdienen.

Ich liebe diese Affiliate-Links und ich weiß, dass ich nicht der einzige bin. Ich mag, wie sie der Website helfen, ihren Wert für die Besucher zu zeigen. Darüber hinaus gefällt mir auch, dass Sie das Beste aus ihnen herausholen, indem Sie den Links folgen, die für Sie und Ihre Kunden relevant sind.

Sie sollten nicht beleidigt sein, wenn wir unsere Kleidung nicht vor Sich herziehen und Sie sollten stolz auf Ihre eigene Kleidung sein (wenn Sie den Unterschied zwischen pullover und topcoat nicht kennen, sollten Sie uns kontaktieren, um Hilfe zu erhalten) oder wir können die Pullover überhaupt nicht machen. Der Punkt ist, dass die Qualität der Arbeit das ist, was zählt. Wenn die Arbeit Sie nicht zufrieden stellt, kaufen Sie es nicht. Was ist also in einem Pullover? Es gibt 3 Haupttypen von Pullovern: regelmäßige, Doppel-und Pullover kurz. Der Standard-Pullover kommt mit 3 Schichten Material, zwei äußeren (Overalls) und zwei inneren (Unterwäsche) Schichten. Die äußere Schicht hat eine doppelschichtige Schicht für Wärme, während die Unterwäsche ein atmungsaktiveres (und leichteres) Material mit Baumwolle ist. Dies ist die beliebteste Art von Pullover auf dem Markt heute.